Kommentar zu den Vorkommnissen in Wiesbaden

Neben den Geschehnissen auf dem Platz gab es vor allem im Rahmen der Anreise mehrere Ereignisse, die uns allen zu Denken geben sollten.

Abgesehen von einigen umstrittenen Polizeiaktionen mit denen auch wir (Fanprojekt und Fanbeauftragter) nicht einverstanden sind, gab es diesmal auch Aktionen der eigenen Fans, die keiner tolerieren kann. Es sind auf der Anreise zum Spiel mehrfach Gegenstände aus Menschenmengen, in Menschenmengen und auf Fahrzeuge geworfen worden.

Darunter auch Glasflaschen und Pyrotechnik (Bengalos und Böller). Dadurch wurde mindestens 1 Personen schwerverletzt.

Das ist eine Entwicklung, die absolut nicht zu tolerieren ist und der wir alle entgegen wirken müssen.

Euer Fanprojekt Offenbach und der OFC-Fanbeauftragte

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.