Wandbild Waldemar-Klein-Tribüne

Heute veröffentlichte die IG Stadionbau die Pressemitteilung zur Bemalung der Waldemar-Klein-Tribüne.

Auf der Homepage der IGS findet ihr das komplette Motiv und ein Spendenformular für das Projekt:

Pressemitteilung der IG Stadionbau zur Spendenkampagne

Alles begann 1901 auf dem Bieberer Berg. Seit 1921 spielt unser OFC durchgängig in einem Stadion auf der bekanntesten Erhöhung Offenbachs, seit 1952 übrigens schon mit der legendären überdachten Gegengeraden und den bestens mittig gelegenen Stehplätzen des Block 2. Auch im 2012 eröffneten, neuen Stadion konnten Stadt, Verein und Fans im Zusammenspiel die überdachte Gegengerade mit fast 9.000 Stehplätzen erhalten. Solch ein Denkmal deutscher Fan- und Fußballkultur sucht ohnehin in Deutschland seinesgleichen. Nun werden wir unsere Waldemar-Klein-Tribüne (WKT) noch einzigartiger machen. Auf 120 Metern Breite und fast vier Metern Höhe sollen Glanzpunkte der Vereinshistorie durch ein Wandbild gewürdigt und somit in guter Erinnerung behalten werden. Die Fertigstellung des Wandbildes ist für den Herbst 2017 geplant. Wer mehr über das Projekt und die Spendensammlung erfahren möchte, kann hier weiterlesen: http://www.ig-stadionbau.de/

Wir beteiligen uns mit einer Aktion an der Verschönerung der Waldemar-Klein-Tribüne. Das Fanprojekt Offenbach in Trägerschaft der Internationaler Bund Südwest gGmbH stellt für die notwendigen Vorarbeiten das Material zur Verfügung und übernimmt mit der IGS die Koordination und den Support vor Ort.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.